Cannondale Scalpel – ein Wiedersehen nach 15 Jahren

Als ich vor ein paar Wochen mit Komoot los radelte, bin ich ganz schön in den Wald gekommen. An den nassen Wurzeln scheiterte mein Crossrad – ein Rennrad mit Stollenreifen. Wobei: Wahrscheinlich hätte es das Crossrad mit etwas mehr Fahrtechnik auch geschafft.

Weil es eben mit der Technik auf wurzeligen, nassen Singletrails nicht so weit her ist, musste ich an mein altes Cannondale Scalpel denken. Das hatte ich 2001 gekauft und seit 2008 oder 2009 bin ich nicht mehr damit gefahren. Es stand seitdem im Schuppen und vergammelte. Eine Schande für ein Rad, das 2001 mehr als 8000 Mark kostete.

Weiterlesen…