Bevorzugt Google lange Texte? Und was ist mit der journalistischen Qualität?

„Google bevorzugt gut geschriebene Texte. Schreibe immer schön journalistisch und Du liegst in den Suchergebnissen vorne.“ Das ist mein Credo. Nur: journalistische Texte können auch ganz kurz sein. Google jedoch scheint die Länge, besser noch die Ausführlichkeit eines Textes als Kriterium zu sehen. Die Suchmaschine ist noch weit davon entfernt, wirklich schnellen, guten journalistischen Inhalt zu erkennen. Warum ich das so empfinde, erkläre ich in diesem Beitrag.

Weiterlesen…Bevorzugt Google lange Texte? Und was ist mit der journalistischen Qualität?

Diese Liste von Überschriften wird Dich vom Hocker hauen. Wie findest Du Nummer 5? Toll!

Upworthy, Heftig, Huffpo – sie alle setzen auf einen neuen Typ von Überschriften. Die sind auf eines aus: Neugier wecken und zum Klick verleiten. So billig die Überschriften auch wirken mögen, sie funktionieren. Die Links werden geteilt und entwickeln sich zu Rennern auf Facebook.

Weiterlesen…Diese Liste von Überschriften wird Dich vom Hocker hauen. Wie findest Du Nummer 5? Toll!

Ich wollte es doch nur gut aussehen lassen! Aber nun sinken die Seitenabrufe pro Besuch.

Egal ob Goldmann.de, Tippscout oder Tipps zum Pferd. Auf unseren Seiten geht es zwar aufwärts mit den Besucherzahlen, aber abwärts mit den Seitenabrufen. Gegenüber dem Vorjahr haben wir zum Beispiel beim Tippscout 10% weniger PI/Visit. Das macht immerhin rund 8.000 Page Impressions aus. Pro Tag.

Weiterlesen…Ich wollte es doch nur gut aussehen lassen! Aber nun sinken die Seitenabrufe pro Besuch.

Glosse: Umweltministerium will Datenmüll begrenzen

Das Bundesumweltministerium fordert schärfere Emissionskontrollen für das Internet. “Es kann nicht sein, dass Bits und Bytes im Internet unkontrolliert entsorgt werden,” so das Bundesumweltministerium in einer ersten Stellungnahme zum Emissionserschwerungsgesetz. “Das Internet darf kein umweltschutzfreier Raum bleiben.”

Weiterlesen…Glosse: Umweltministerium will Datenmüll begrenzen

Inhalt zuerst

Inhalt zuerst. Das ist ein Leitsatz, der mir richtig gefällt. Bevor man sich mit Farben, Formen und Flash beschäftigt, kann man doch schon mal Text online stellen. Der Rest kommt später. Ich weiß, das wird nicht jedem schmecken. Es gibt eine Menge netter Leute da draußen, die bauen zunächst einmal ein Design und stellen es mit einer Ladung Blindtext gefüllt online. Warum auch nicht – sie zeigen damit, wie gut sie Seiten gestalten können. Aber ich will erst einmal Inhalt. Die Hülle kommt später.

Weiterlesen…Inhalt zuerst

Das müssen Sie wissen, wenn Sie eine Robots.txt-Datei auf Ihrem Server anlegen wollen.

Eine gut geschriebene robots.txt spart Bandbreite und schützt vor Problemen mit Suchmaschinen. Damit Sie beim Schreiben nichts verkehrt machen, unterstützt Sie Google jetzt mit einem robots.txt-Prüftool. Wie Sie dieses Werkzeug nutzen und eine optimale robots.txt schreiben, zeigt der folgende Beitrag.

Weiterlesen…Das müssen Sie wissen, wenn Sie eine Robots.txt-Datei auf Ihrem Server anlegen wollen.