Warum ich zu viele Musikinstrumente habe

Puh, die englischsprachigen Videos sind immer ein Gewürge. Ohne Teleprompter stammele ich mich durch die Moderation.

Aber das macht nix – in der Synthesizer-Szene ist es schick, mit einem deutschen Akzent über elektronische Musik zu sprechen.

Nach 10 Monaten Pause habe ich dann endlich wieder ein Video auf dem Kanal veröffentlicht.

Was mir noch auf keinem anderen Kanal passiert ist: Ich habe Kommentare und Mails bekommen, ob bei mir alles ok ist, weil ich so lange kein Video mehr gemacht habe. Was für eine tolle Community.

Aber jetzt zum Video.

Software von der ich mich 2023 verabschiede – und was ich behalte

Screenshot der Video-App Filmic Pro.

Vier raus, drei behalten, eine neu. Meine Software-Aborevision für 2023.

Diese Programme müssen gehen

Camtasia – ich habe versäumt, den Wartungsvertrag zu verlängern. Als Konsequenz daraus habe ich mir überlegt, ob ich das Programm wirklich noch brauche und mich für ein „nein“ entschieden. Ich werde künftig das Screenrecording von MacOS nutzen und die Screenvideos wie alles andere in Final Cut Pro schneiden.

Der Wartungsvertrag von Camtasia ist abgelaufen.

Zoom – hat mir zu Pandemie-Zeiten geholfen, mein Schulungsgeschäft am Leben zu erhalten Dafür danke und drei Jahre Abo. Aber jetzt brauche ich es nicht mehr – denn die Kunden haben in der Regel ein eigenes Videokonferenz-System, in dem ich mich zuschalte.

Filmic Pro – hat auf ein Abo-Modell umgestellt. Ich darf als Inhaber einer Lizenz zwar noch die „Legacy“-Version verwenden, aber ich werde mich nach Alternativen umsehen. Die iPhone-Videoapp selbst reicht in vielen Fällen ohnehin aus.

Screenshot der Video-App Filmic Pro.
Ciao, Filmic Pro. War schön mit Dir. Aber ein Abo ist es mir nicht wert.

Paper – die Zeichenapp habe ich während der Pandemie für meine Online-Schulungen verwendet. Sie werde ich ersetzen mit Freeform, das bei iPadOS und iOS fix dabei ist.

Diese Software-Abos bleiben

Office 365 – brauche ich für meine Tutorials und für die Korrespondenz mit Kunden. Ich schaue immer wieder an Rabatt-Tagen nach günstigen Abo-Verlängerungen.

Flightradar24 – ich muss einfach immer gucken, was da oben rumfliegt.

World of Warcraft – die neue Erweiterung Dragonflight ist richtig gut geworden. Das Abo läuft zwar im Januar aus, aber ich werde wohl noch ein halbes Jahr dranhängen.

Charakter-Auswahlbildschirm von World of Warcraft.
Bleibt: Die WoW-Erweiterung Dragonflight gefällt mir.

Neuzugänge

Melodics – Das Klavierlernprogramm habe ich für meine Tochter abonniert. Ich habe selbst damit ein paar Keyboard-Grundlagen erlernt und sie hat Spaß daran.

Mein Tipp

Software-Abos haben einen Nachteil: Sie läppern sich und in der Summe wird es teuer. Deswegen empfehle ich Euch, regelmäßig zu analysieren, für welche Software Ihr Geld ausgebt. Die Frage ist immer: Nutzt Ihr sie noch und bringt sie noch was. Falls nicht: weg damit.

Oft ist die Bequemlichkeit im Weg. Das geht mir auch so. Aber im Falle von Camtasia habe ich jetzt bewusst den etwas weniger bequemen Weg gewählt.